Go Back
+ servings
Rezept drucken
No ratings yet

Zwetschgenmuffins mit Zimtstreuseln

Vorbereitungszeit10 Min.
Backzeit30 Min.
Gericht: Muffins, Nachspeise
Portionen: 12 Stk.
Autor: handmadememories.net by Sabine

Zutaten

  • 250 g Zwetschgen in Achtel geschnitten
  • 100 g Zucker
  • 70 g Butter alternativ: Kokosöl
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 200 g Sauerrahm
  • 1 Vanilleschote alternativ: Vanilleextrakt
  • 20 g Mandeln gemahlen
  • 1 Zitrone Schale fein gerieben
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt gemahlen

Zimtstreusel

  • 60 g Mehl
  • 20 g Mandeln grob gerieben
  • 40 g weiche Butter alternativ: Kokosöl
  • 1 EL Mandelmus
  • 1/2 TL Zimt gemahlen
  • 40 g Rohrzucker

Anleitungen

  • Backofen auf 180°C Heißluft (200°C Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Zwetschgen waschen, entsteinen und in Achtel schneiden.
  • Butter und Zucker schaumig rühren und die beiden Eier nacheinander untermengen. Weiterrühren bis eine helle Crème entsteht.
  • Mehl mit Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Sauerrahm unter die Butter/Zucker/Eimasse rühren.
  • Alle weiteren Zutaten hinzufügen, zum Schluss die Zwetschgen vorsichtig unterheben.

Zimtstreusel zubereiten

  • Alle Zutaten mit den Fingern grob vermischen, Streuselmasse kurz in den Kühlschrank stellen.
  • Inzwischen den Teig in Papier- oder Silikonförmchen füllen. Zu 2/3 befüllen, restliche Zwetschgenstücke darauf verteilen und mit den Zimtstreuseln bedecken.
  • Etwa 30 Minuten backen, die Muffins sollten nur leicht bräunen.
  • Zu den saftig-knusprigen Muffins passt Zwetschgenröster oder Mus besonders gut!
    Viel Spaß beim Backen und Genießen!

Notizen

copyright: handmadememories.net, September 2019