Go Back
+ servings
Rezept drucken
No ratings yet

Erdbeer-Rhabarber Cheesecake Eis

Strawberry Rhubarb Cheesecake ice cream
Gericht: Eis
Keyword: #eis, #icecream, #nochurn, #skyr, Erdbeeren, Rhabarber
Portionen: 6 Personen
Autor: handmadememories.net by Sabine

Zutaten

Erdbeer-Rhabarber Sauce

  • 400 g Rhabarber
  • 80 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Bio-Zitrone Saft
  • 200 g Erdbeeren
  • 100 ml roter Fruchtsaft (hier: Himbeersaft)

Eis

  • 250 g Schlagobers
  • 340 g Kondensmilch Tube oder Dose
  • 300 g Skyr
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Bio-Zitrone Schale fein gerieben

Topping (optional)

  • 10 Himbeer-Zitronen Cookies, oder Cookies eurer Wahl

Anleitungen

Erdbeer-Rhabarber Sauce

  • Äußere Fäden vom Rhabarber abziehen und in Stücke schneiden. Zucker in einem Topf schmelzen und kurz karamellisieren lassen. Mit dem roten Fruchtsaft aufgießen und den Rhabarber hinzufügen. Zitronensaft und Vanillezucker unterrühren und etwa 3 Minuten köcheln bis der Rhabarber weich, aber nicht zerfallen ist. Auskühlen lassen und grob geschnittene Erdbeeren hinzufügen. Die Sauce kann sehr gut vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Eis

  • Alle Zutaten für das Eis sollten gut gekühlt verwendet werden.
    Schlagobers zu festem Schnee schlagen. Kondensmilch rühren, bis eine dicke Crème entsteht (ich habe ca. 13 Minuten gerührt).
  • Skyr glattrühren und mit dem Mark der Vanilleschote und der Zitronenschale unter die Kondensmilchcrème rühren. Falls ihr ungezuckerte Kondensmilch verwendet, solltet ihr noch nach Belieben Zucker, Honig oder Ahornsirup hinzufügen.
  • Schlagobers unterheben, die Eismasse in eine Form füllen und glattstreichen. Ca. 1/2 der Erdbeer-Rhabarber Sauce darauf verteilen, mit Keksbröseln bestreuen und einem Stäbchen marmorieren. Abgedeckt (Backpapier od. Bienenwachstuch) etwa 6-8 Stunden gefrieren lassen.

Genießen

  • Ca. 10 Minuten vor dem Servieren antauen lassen. In selbst gemachten Cornetti (Eistüten) schmeckt das cremige Eis natürlich am besten. Das Rezept findet ihr demnächst auf meinem Blog!
    Eis zu Kugeln formen und anrichten (Löffel zurovr in heißes Wasser tauchen), mit der restlichen Erdbeer-Rhabarbersauce und ein paar Keksstücken servieren. Das fruchtige Eis ist so schnell zubereitet und wird auch ohne Eismaschine herrlich cremig. Je nach Saison könnt ihr die Eismasse mit Beeren, Marillen, Zwetschgen, oder etwa Nüssen, Karamell und Schokolade immer neu kombinieren.
    Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen! Eure Sabine.

Notizen

copyright: handmadememories.net by Sabine, April 2021