handmade´s delights,  Rezepte

Baked oats – Power breakfast

Wir lieben Haferflocken: ob als Granola, Overnight Oats oder heute als Baked Oats – die knusprigen Alleskönner versorgen uns mit vielen wichtigen Nährstoffen, schmecken köstlich und geben uns Power für den Tag.

Sonntags genießen wir gerne Baked Oats, da die Zubereitung doch ein paar Minuten in Anspruch nimmt. Ich bereite die Zutaten am Abend vor, damit uns morgens nur noch wenige Handgriffe von einem knusprig-fruchtigen Frühstück trennen.

Rezept für eine kleine Backform (ca. 25×25), alle Zutaten in Bio-Qualität
  • 180g   Haferflocken, Großblatt
  • 60g     Nüsse, grob gehackt
  • 1 TL    Backpulver
  • 1 TL    Zimt
  • etwas  Salz
  • 2 EL     Mandelmus
  • 2          Eier
  • 200ml Milch
  • 3 EL     Leinsamen, geschrotet
  • 2 EL     Kokosflocken
  • 3-4 EL  Dinkel Pops
  • 3 EL      Ahornsirup
  • 2           Birnen, in Stücke geschnitten
  • Weintrauben nach Belieben
  • 1            Orange, Schale und Saft

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Nüsse grob hacken (eine handvoll für das Topping aufheben) und mit den restlichen trockenen Zutaten vermengen. Eier mit Mandelmus verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Birnen schneiden und mit etwas Orangensaft beträufeln. Eier/Mandelmus Mischung mit den trockenen Zutaten vermischen. Die Früchte in die Auflaufform füllen und mit der Haferflocken Masse bedecken. Mit Nüssen und Dinkelpops bestreuen und etwa 40-45 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Warm serviert sind die Baked Oats ein herrlicher Genuss am Morgen. Wir fügen dem saftigen Haferflocken-Frühstück gerne ein paar Löffel Joghurt hinzu. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt: saisonales Obst, verschiedene Nüsse, Cranberries, … wir könnten jeden Tag eine neue Variante ausprobieren.

Nimm dir etwas Zeit und verwöhne dich mit diesem Genießer-Frühstück!

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: