#wirliebensaisonal,  handmade´s delights,  Meine Küchenwerkstatt,  Rezepte

Apfel-Zwetschgen Hirseschmarren

Als Mama, Ehefrau, Lehrerin und manchmal auch Mädchen für alles liebe ich es, unser Frühstück oder Mittagessen schon am Vorabend zuzubereiten. Manchmal werden nur ein paar Schritte vorbereitet. Unser Frühstücks-Porridge wird jedoch jeden Abend fix-fertig zubereitet und in hübsche Gläser gefüllt. Da mein Mann und ich erst gegen 9 Uhr frühstücken nehmen wir uns sehr gerne ein herrliches Glas Porridge mit in die Schule. Morgens einfach in den Kühlschrank zu greifen und fertigen Porridge ins Lunchpaket einzupacken ist wirklich großartig. Unser Sohn möchte seinen Porridge auch immer aus einem Schraubglas essen und ist wie wir richtig begeistert von unseren abwechslungsreichen Porridge-Kreationen. Haben wir schon zweimal den gleichen Porridge gegessen? Ich glaube nicht.

Rezept drucken

Mein Apfel-Zwetschgen Hirseschmarren ist ein Mittagessen, das perfekt vorbereitet werden kann. Ich koche die Hirse am Vorabend und brauche zu Mittag oder abends nur noch die Früchte und Nüsse hinzufügen. Nach ein paar Minuten in der Pfanne ist der Schmarren auch schon fertig. So kann man sich das Kochen wirklich erleichtern! Da ich niemals auf Fertigprodukte zurückgreifen würde ist bei der Planung der Mahlzeiten etwas Kreativität gefragt. Mit ein paar Tipps und Tricks kann jedoch fast jedes Gericht vorbereitet werden.

Zum Hirseschmarren passt am Besten selbst gemachter Zwetschgen Röster. Dazu einfach 1kg Zwetschgen mit einer Zimtstange in einem großen Topf etwa 30 Minuten einkochen lassen. Eventuell mit dem Pürierstab leicht pürieren. Viel Spaß mit meinem gelingsicheren Rezept! Eure Sabine.

Apfel-Zwetschgen Hirseschmarren

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Hauptgericht, Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region: Österreich
Keyword: apfel, glutenfrei, hirse, schmarren, zwetschge
Portionen: 4
Autor: handmadememories.net

Zutaten

  • 200 g Hirse
  • 500 ml Milch hier: Kokosmilch
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Äpfel
  • 10 Zwetschgen
  • 1 Orange Schale und Saft
  • 2 EL Honig oder Alternative
  • 1 Handvoll Walnüsse grob gehackt
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Kokosöl alternativ Ghee

Anleitungen

Hirse vorbereiten

  • Hirse in einem Sieb gut spülen und abtropfen lassen.
  • Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen.
  • Milch aufkochen, Vanillemark und ausgekratzte Schote hineingeben.
  • Hirse hinzufügen und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten dünsten. Wird die Hirse schon am Vorabend zubereitet einfach im Topf in den Kühlschrank stellen.
  • Äpfel und Zwetschgen in mundgerechte Stücke schneiden und mit Orangensaft und -zeste marinieren. Walnüsse grob hacken.

Schmarren backen

  • Hirse mit Zimt bestreuen, die Früchte und die gehackten Walnüsse grob unterheben. Bitte nicht zu viel rühren!
  • Kokosöl in einer Pfanne schmelzen. Hirse hinzufügen und bei schwacher Hitze rösten, bis der Schmarren die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Das kann je nach Wahl der Früchte einige Minuten dauern. Geduld zahlt sich jedoch aus!

Notizen

copyright: handmadememories.net, September 2019

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: