handmade´s delights,  Rezepte

Grießschmarren mit Bratapfelmus

Grießschmarren mit Bratapfelmus wie bei Nonna… Schnell zubereitet verbreitet das Soulfood einen unverwechselbaren Duft im ganzen Haus! Ob zu Mittag, als Dessert, oder wärmendes Abendessen,  die Kombination aus karamellisiertem Grieß und duftendem Bratapfelmus ist nicht nur in der Weihnachtszeit ein besonderer Genuss.

Als working mum ist es für mich wichtig, gesunde Speisen schnell zubereiten zu können. Der Grieß kann schon am Vorabend vorbereitet werden, das Bratapfelmus hält sich im Kühlschrank ca. eine Woche. Bei uns wird das Mus im Dampfgarer zubereitet – eine gesunde Alternative, die mir viel Zeit erspart. Natürlich kann es auch in einem Kochtopf zubereitet werden.

Rezept für 2 Portionen, alle Zutaten in Bio-Qualität
  • 500ml Milch
  • 140g   Grieß
  • 4 EL    Butter oder Kokosöl
  • 1          Vanilleschote
  • 2 TL    Zimt
  • 2 EL    brauner Zucker
  • Honig oder Ahornsirup zum Süßen, nach Geschmack
  • 1kg      Äpfel, in Würfel geschnitten
  • 1          Orange, unbehandelt, Schale und Saft
  • 1          Zimtstange
  • Gewürznelken, Sternanis
  • ev. Cranberries, Rosinen, …

Die Milch aufkochen, den Grieß einrühren und ca. 5 Minuten einkochen. Mit Honig/Ahornsirup und Zimt abschmecken, abkühlen lassen (auch über Nacht) und in grobe Stücke teilen.

Für das Bratapfelmus Äpfel in grobe Stücke schneiden (ich verwende Bio-Äpfel mit Schale). Gewürznelken und Sternanis in ein Teesäckchen, oder ein Tee-Ei füllen. Die Orange heiß waschen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Äpfel mit den Gewürzen in einer ungelochten Garschüssel des Dampfgarers, oder in einem Topf weich dünsten. (Dampfgarer: 100°C, 20-25 Minuten). Gewürze entfernen und Äpfel fein pürieren. Nach Belieben können Cranberries, Rosinen oder Nüsse hinzugefügt werden. Eventuell mit Honig oder Ahornsirup süßen.

Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter in eine ofenfeste Form mit Deckel geben und im Backrohr schmelzen lassen. Die Backform sollte gut erwärmt sein. Grieß hinzufügen, mit braunem Zucker bestreuen und ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel backen. Anschließend den Schmarren mit einem Kochlöffel wenden und eventuell etwas zerkleinern. Ohne Deckel weitere 10 Minuten fertigbacken. Im Winter garniere ich den Grießschmarren gerne mit einer Mischung aus Puderzucker und einer Prise Lebkuchengewürz.

Nimm dir ein paar Minuten Zeit, den Grießschmarren und das Bratapfelmus mit allen Sinnen zu genießen! Seize the moment and make memories…

Grießschmarren

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: