DIY,  handmade´s delights,  Rezepte

Petits fours aus dem Südburgenland

Süße Verführung aus Frankreich trifft auf die südburgenländische Isabella-Traube!

Ich liebe den himmlischen Geschmack unserer Uhudler-Trauben: ob als Marmelade, oder  Uhudlerfrizzante – der Duft reifer Walderdbeeren fasziniert mich jedes Mal aufs Neue.

Meine Petits Fours bestehen aus 3 Schichten zartem Biskuit und werden mit selbst gemachter Uhudlermarmelade gefüllt. Eingehüllt von Fondant durften sie diesmal als kleine Geschenkspäckchen den Geburtstag meines lieben Neffens versüßen.

Die kleinen Köstlichkeiten sind ein Blickfang auf jedem Kuchenbuffet und zeichnen sich durch ihre luftige Leichtigkeit aus. Garniert mit kleinen Baiser Tuffs und kandierten Rosenblüten sind die Petits Fours auch eine wundervolle Geschenksidee.

Nach einem anstrengenden Tag entspanne ich mich gerne bei einem Glas Uhudlerfrizzante und einem Uhudler-Törtchen! Egal zu welchem Anlass, meine Petits Fours zaubern einen Hauch Frühling in unsere Küche…

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: