#wirliebensaisonal,  handmade´s delights,  Rezepte

Herbstgarten Bowl

Wenn die Blätter in unserem Gemüsebeet welk werden tut dies der Schönheit des Gartens keinen Abbruch, denn wir dürfen uns über das herrlich satte Orange unserer Hokkaido Kürbisse freuen.

In diesem Jahr konnten wir einen großen Korb Hokkaidos ernten. Wir lieben Kürbis in allen möglichen Variationen, deshalb gibt es bei uns jetzt fast täglich etwas mit den vielseitigen Herbstschönheiten: gefüllt, gratiniert, in Pastasaucen, als Püree, oder etwa in Süßspeisen – der Kürbis kann einfach alles.

Wusstet ihr, dass der Kürbis eigentlich eine Beere ist? Wahrscheinlich können wir auch aus diesem Grund nicht genug davon bekommen – wir sind nämlich auch bekennende Beerenliebhaber…

Heute haben wir uns für eine wärmende Herbstgarten Bowl entschieden. Die Abende sind nun schon recht kühl, da bekomme ich immer Lust auf eine Schüssel wärmender Suppe. Hinein darf alles, was ihr gern habt, oder in eurem Kühlschrank/eurer Vorratskammer zu finden ist. Kürbis harmoniert sehr gut mit Karotten und Kartoffeln, aber auch Kichererbsen, Bohnen aller Art, oder Mais passen hervorragend. Wir kombinieren Kürbis auch gerne mit Linsen, oder fügen etwas frisch faschiertes Rindfleisch hinzu. Eine kräftigende Suppe in der kalten Jahreszeit ist nicht nur gesund, sondern wärmt mit den wunderschönen Farben auch unser Gemüt.

Die orange Farbe meiner Herbstgarten Bowl tut an einem grauen, verregneten Tag einfach gut. Mealprep Die Suppe kann auch sehr gut vorbereitet werden und hält sich – je nach verwendeten Zutaten – gute zwei Tage im Kühlschrank. In ein Schraubglas gefüllt kann die Bowl auch super in die Arbeit, oder zu einem Herbstpicknick mitgenommen werden. Ich habe mir eine Isolierflasche für Suppen gekauft und kann meine selbstgemachten Speisen ganz einfach unterwegs genießen.

Ich habe die Bowl im Druckkochtopf zubereitet – Geschmack, Farbe und Vitamine bleiben erhalten und man spart richtig Zeit. Einfach Deckel schließen, aufkochen, Temperatur reduzieren und ziehen lassen. Ich programmiere meinen Herd und kann mich anderen Dingen widmen. Für mich ist der Druckkochtopf, neben meinem Dampfgarer, ein wichtiger Bestandteil meiner Küche.

Herbstgarten Bowl

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Bowl, Gemüsebowl, Hauptgericht, Mealprep, Soulfood, Suppe
Autor: handmadememories.net by Sabine

Equipment

  • ev. Druckkochtopf

Zutaten

  • 700 g Kürbis hier: Butternut
  • 250 g Karotten
  • 250 g Kartoffeln
  • 2 kleine Zucchini
  • 150 g Mais gegart
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver, geräuchert
  • 250 ml Kokosmilch Dose, oder Kokosdrink
  • 1 TL Muskatnuss gerieben
  • 1 Lorbeerblatt
  • frische Kräuter: Liebstöckl, Selleriegrün, Thymian, Petersilie, …
  • Salz, Pfeffer
  • Chiliflocken nach Belieben

Anleitungen

  • Gemüse in ca. 1-2 cm große Stücke schneiden. Knoblauch klein hacken.
  • Olivenöl in einem großen Topf, oder dem Druckkochtopf erhitzen.
  • Knoblauch, Gemüse und Mais hinzufügen und etwa 5 Minuten rösten.
  • Tomatenmark und Paprikapulver hinzufügen, kurz mitrösten und mit 300 ml Wasser aufgießen.
  • Kokosmilch und bei Bedarf noch etwas Wasser zugießen. Lorbeerblatt, Liebstöckl und Selleriegrün hinzufügen und etwa 20 Minuten mit Deckel köcheln lassen.
  • Druckkochtopf: Suppe aufkochen und Deckel verschließen. Temperatur etwas reduzieren und warten, bis der Dampfsensor vollständig zu sehen ist. Bei niedriger Temperatur etwa 15 Minuten garen.
  • Bowl mit Salz, Pfeffer und frisch gemahlener Muskatnuss abschmecken. Frische Kräuter klein hacken und unterrühren.
  • Tipp: Kürbisscheiben in einer Pfanne anbraten, Herbstgarten Bowl mit Kürbisscheiben, Kürbiskernen, Kokosjoghurt/Sauerrahm und etwas Kürbiskernöl garnieren.
  • Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen – holt euch die Gartenschätze des Herbstes auf den Tisch!

Notizen

copyright: handmadememories.net by Sabine, Sept. 2019

In den nächsten Tagen gibt es immer wieder neue Rezepte rund um den Kürbis. Schaut also bald mal wieder vorbei und lasst euch inspirieren. Ich wünsche euch einen entspannten, genussvollen Herbst! Eure Sabine.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: