#wirliebensaisonal,  Frühling in meiner Küche,  Meine Rezepte,  Soulfood - Genießen mit allen Sinnen

Strawberry Quinoa Cups

Cremige Quinoa mit aromatischen Erdbeeren frisch vom Feld – einfach zum Wohlfühlen. Zugegeben, ich habe Quinoa erst vor Kurzem für meinen Porridge entdeckt. Bisher habe ich Quinoa als pikante Beilage, oder in Salaten verwendet. Der gesunde Getreideersatz ist jedoch echt vielseitig: sie verleiht dem Porridge eine wunderbare Cremigkeit und kommt durch die natürliche Süße ganz ohne Zucker aus.

Wir können Porridge mit frischen Früchten einfach nicht widerstehen. Unser tägliches Frühstück wird trotzdem niemals langweilig: wir variieren unseren Porridge und gönnen uns somit jeden Morgen ein neues Geschmackserlebnis. Ob mit Quinoa, Hirse, Haferflocken, oder Leinsamenpudding – Porridge ist gesund, sättigt langanhaltend und kann super vorbereitet werden.

Da ich versuche, meine Lebensmittel entweder im eigenen Garten zu kultivieren oder regional einzukaufen freut es mich umso mehr, dass ich nun endlich Quinoa aus der Umgebung entdeckt habe. In den nächsten Beiträgen werde ich euch immer wieder Rezepte mit dem hervorragenden steirischen Quinoa zeigen.

Porridge 2 go – die ersten beiden Schulwochen nach Corona waren eine echte Herausforderung. Ein hübsches Glas Wohlfühl-Porridge hat mir die Pause in der Schule versüßt und mich den ganzen Tag mit Energie versorgt.

#mealprep Der Porridge lässt sich abends super vorbereiten und darf im Kühlschrank auf seinen Einsatz warten. In Gläser gefüllt kann der Porridge auch ganz einfach zu einem Picknick im Grünen mitgenommen werden. Wir genießen den bekömmlichen Quinoa Porridge nicht nur morgens, sondern auch als Snack oder leichtes Abendessen. Mit saisonale Früchten, Nüssen, Kräutern, oder knusprigem Granola kann man mein Rezept nach Jahreszeit und Geschmack variieren.

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Strawberry Quinoa Cup

Erdbeer Quinoa Porridge zum Wohlfühlen
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Frühstück, Porridge, Snack
Keyword: Erdbeeren, porridge, Quinoa
Portionen: 2
Autor: handmadememories.net by Sabine

Zutaten

Porridge

  • 100 g Quinoa
  • 250 ml Milch ev. pflanzlich
  • 100 ml Wasser je nach Bedarf, abhängig von der Quinoa-Sorte
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Vanilleextrakt oder Mark einer Vanilleschote
  • ev. Honig

Topping

  • 10 Erdbeeren
  • 250 ml Naturjoghurt ev. pflanzlich
  • 6 EL Rhabarberkompott *Rezept-Link in den Notizen
  • 2 EL gepuffter Quinoa
  • Pfefferminzblättchen zum Dekorieren

Anleitungen

  • Quinoa in einem Sieb gründlich waschen. In Milch und Wasser etwa 10 Minuten schwach köcheln (die Garzeit ist von der Quinoa-Sorte abhängig). Zimt und Vanille hinzufügen und nach Belieben süßen.
  • Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Erste Schicht Quinoa in die Gläser füllen. Halbierte Erdbeeren daraufstellen und etwa1 EL Joghurt hinzufügen. Zweite Schicht Porridge darauf verteilen, Gläser mit Joghurt und Rhabarberporridge auffüllen. Mit Erdbeeren, gepufftem Quinoa und Pfefferminzblättchen dekorieren.
  • Viel Freude mit meinem Wohlfühl-Rezept!

Notizen

copyright: handmadememories.net by Sabine, May 2020
*Hier findet ihr mein Rezept: Rhabarber Kompott
Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:
Himbeer-Hirse Porridge
Marillen-Mohn Porridge
Apfel-Brombeer Polenta Porridge
Birnen-Feigen Porridge
 

Viel Freude mit meinem liebsten Frühstücksrezept! Auf meinem Blog findet ihr viele weitere Inspirationen für gesunde Snacks zum Wohlfühlen. Mit der Suchfunktion (Lupe) könnt ihr nach Zutaten, Jahreszeiten, Speisen & Co. suchen. Lasst euch von den Rezepten inspirieren. Alles Liebe, Sabine.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: